München: 20.2.20 – International Lunch

By
Event View

im Rahmen unserer Mitgliedschaft beim IWR möchten wir Sie zur  zweiten Ausgabe des “Munich international Lunch” in München einladen. Dabei ist ein leckeres Drei-Gang-Businesslunch-Menü ein fester Bestandteil dieser Veranstaltung.

Es war nur ein Satz, aber er schlug ein wie eine Bombe: ” Ich hoffe, eines Tages werden wir keine Zigaretten mehr verkaufen”, sagte Andre Callantzopoulus, Vorstandsvorsitzender von Philip Morris, Ende 2016. Damit wurde erstmals öffentlich, woran der Konzern schon ein paar Tage länger gearbeitet hatte, an der kompletten Neuausrichtung seiner DNA.
Doch wie soll diese Transformation aussehen? Eine spannende Frage auf die wir eine Antwort geben wollen. Daher laden wir Sie herzlich zum Munich international Lunch – Philip Morris – Wie ein Weltkonzern seine DNA radikal neu ausrichtet, mit Herrn David Yves Ebersold- Key Account Business Relations von der PHILIPP MORRIS GmbH ein.

Munich international Lunch
Philip Morris – Wie ein Weltkonzern seine DNA radikal neu ausrichtet
20.02.2020 | 11:30 Uhr Check-In
12:00 Uhr Beginn
Hearthouse | Lenbachplatz 2 | 80333 München

Der größte Tabakkonzern der Welt will zum Nichtraucherunternehmen werden? Das ist ungefähr so als wenn McDonalds auf Burger verzichten würde oder Ferrero auf seine Schokolade. Fest steht, dass Unternehmen befindet sich in einem radikalen Wandel von einem Zigaretten- zu einem Technologiekonzern, mit dem klaren Fokus auf risikoreduzierten Produkten.

ANMELDUNG